Adressbücher können nicht aktualisiert werden   14 comments

Beim manuellen Aktualisieren der Adressbücher in der EMS (z.B. mit get-addresslist | update-addresslist oder
get-globaladdresslist | update-globaladdresslist) erhälst Du folgende Fehler (können auch ähnlich sein):

WARNUNG: Der Empfänger "DOMÄNE.local/Microsoft Exchange System Objects/Offlineadressbuch -
\/o=DOMÄNE\/cn=addrlists\/cn=oabs\/cn=Standard-O" ist ungültig und konnte nicht aktualisiert werden.
WARNUNG: Der Empfänger "DOMÄNE.local/Microsoft Exchange System Objects/Offlineadressbuch - Erste administrative Gruppe"
 ist ungültig und konnte nicht aktualisiert werden.
WARNUNG: Der Empfänger "DOMÄNE.local/Microsoft Exchange System Objects/Schedule+ Zeitplaninformationen - Erste
administrative Gruppe" ist ungültig und konnte nicht aktualisiert werden.

Auffällig dabei ist, dass es sich um Objekte aus der OU „Microsoft Exchange System Objects“ und offensichtlich um öffentliche Ordner handelt.

Mit Exchange 2007 hat Microsoft eingeführt, das im Alias eines Kontos für Exchange kein Leerzeichen mehr sein darf. Bei einer Migration von Exchange 2003 machen die bei 2003 angelegten System-Folder probleme, weil diese Leerzeichen enthalten.

WICHTIG: Solange der Fehler nicht behoben ist, werden die Adresslisten nicht aktualisiert. In der Folge gibt es auch keine Offline-Adressbücher!

Die Korrektur ist einfach:

ADSI-Editor aufrufen und über das Menü „Aktion“ mit dem „Standardmäßigen Namenskontext“ verbinden:


Danach die linke Seite so weit aufklappen, bis die „Microsoft Exchange System Objects“ erreicht sind. Rechts die in der Fehlermeldung genannten Objekte anklicken und die Eigenschaften öffnen:

Wir suchen die Eigenschaft mailNickname. Diese öffnen und alle Leerzeichen aus dem Alias entfernen. Fortfahren, biss alle Objekte aus der Fehlermeldung bearbeitet worden sind:

Zum Abschluss brauchen wir noch mal die Exchange-Shell:

Get-EmailAddressPolicy | Update-EmailAddressPolicy
Get-AddressList | Update-AddressList
Get-GlobalAddressList | Update-GlobalAddressList
Get-OfflineAddressBook | Update-OfflineAddressBook

Alle Befehle sollten nun fehlerfrei durchlaufen. Bis das OAB bei den Clients ankommt, kann es aber nochmal bis zum 480 Minuten dauern!

Advertisements

Veröffentlicht 14. Juli 2011 von Robert Wille in Allgemein

14 Antworten zu “Adressbücher können nicht aktualisiert werden

Abonniere die Kommentare per RSS.

  1. Pingback: EXCH - 2k10 - clients "verlieren" verbindung - Seite 2 - MCSEboard.de MCSE Forum

  2. Vielen Dank dem Autor, hat super funktioniert 🙂

  3. Leider funktioniert dies nicht bei mir, aber ev. habe ich ein anderes Problem, jedenfalls kommt bei mir folgende meldung :

    WARNUNG: Der Empfänger „domäne.local/Microsoft Exchange System Objects/Offlineadressbuch – Erste administrative
    Gruppe“ ist ungültig und konnte nicht aktualisiert werden.
    WARNUNG: Der Empfänger „domäne.local/Microsoft Exchange System Objects/Schedule+ Zeitplaninformationen – Erste
    administrative Gruppe“ ist ungültig und konnte nicht aktualisiert werden.

    Hast du noch einen anderen Tipp für mich ?

    • Hallo Christian,

      im Artikel geht es darum, dass man Leerzeichen aus dem Alias entfernt.

      Ich sehe doch oben in Deiner Fehlermeldung noch Leerzeichen in den Namen „Offlineadressbuch – Erste administrative
      Gruppe“ und „Schedule+ Zeitplaninformationen – Erste administrative Gruppe“.

      Bist Du sicher, dass Du wirklich alle entfernt hast?

  4. Hat supter funktioniert! Vielen Dank!
    Jetzt nur mal abwarten wie es in 480 Min aussieht…

  5. Pingback: EXCH - Exch'10, deaktivierte Konten werden nicht aus GAL entfernt - MCSEboard.de MCSE Forum

  6. Hi,
    hat mir fast alle Fehler webbebracht.
    nur noch der Empfänger „graz.local/graz/Gruppen/graz_marketing“ ist noch ungülting.
    Der Mail Nickname hat jedoch keine leerzeichen drinnen, sondern besteht aus einer Emailadresse.
    lg

  7. Pingback: Anonymous

  8. Pingback: Migration 2k3 auf 2k10 - Tipps? - MCSEboard.de MCSE Forum

  9. Geil danke danke danke danke 🙂

  10. Danke für den Tip! Noch ein kleiner Hinweis: es darf auch kein @ im Mailnickname sein. Irgendjemand hatte bei uns die Mailadressen eingetragen was auch zu dem fehler führt.

  11. Auch von mir tausend Dank!

  12. genial hat super funktioniert 🙂
    Kann man die 480 Minuten bis das OAB bei den Clients ankommt verkürzen?

  13. Vielen Vielen Dank. Hat mir sehr geholfen.

    Michael Teusch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: