Archiv für Dezember 2010

Auswahl „öffentlicher / private“ Computer verstecken in Exchange 2010 SP1   1 comment

Mit dem Servicepack 1 für den Exchange Server 2010 hat Microsoft mal wieder den Aufbau für den OWA-Login geändert. Die bereits bekannte Anleitung (hier) funktioniert nicht mehr, also habe ich meinem MVP-Kollegen Walter versprochen, eine neue zu bauen.

ACHTUNG: Sie ändern hierbei eine Datei im OWA des Exchange-Servers. Auch wenn diese Änderung grundsätzlich für den Betrieb ungefährlich ist, dürfen Sie nur die Stellen ändern, die ich hier zeige. Alle Änderungen geschehen auf eigene Gefahr – machen Sie unbedingt vor der Änderung eine Sicherungskopie. Außerdem beachten Sie bitte, dass Updates und Servicepacks die Datei wieder auf das Original zurücksetzen!

Aufgabe: Die Auswahlknöpfe (sog. Checkboxen) aus dem Login für den OWA entfernen und eine Auswahl vorab treffen.

Suchen Sie auf dem betreffenen CAS-Server im Dateisystem die Datei C:\Program Files\Microsoft\Exchange Server\V14\ClientAccess\Owa\auth\logon.aspx und machen Sie hiervon eine Sicherungskopie (an eine andere Stelle als diesen Ordner, da der Ordner bei einem Update eventuell komplett gelöscht und neu angelegt wird). Öffnen Sie nun die Datei in einem Editor (Notepad reicht).

Wir suchen die folgende Stelle in der Datei:

Wichtig sind drei Abschnitte:

  • das beginnende <TR>
  • der INPUT-Tag mit der ID „rdoPblc“ (= dies ist der Knopf „öffentlich“)
  • der INPUT-Tag mit der ID „rdoBrvt“ (= dies ist der Knopf „privat“)

Im Screenshot sehen Sie im INPUT-Tag für den „öffentlich“ Knopf am Ender der Zeile (vor dem <TD>) das Wort „checked“. Dieses Wort markiert, dass der Knopf ausgewählt ist.

Wenn Sie möchten, dass die Vorauswahl auf „öffentlich“ steht, müssen Sie nichts ändern. Dann sieht das so aus:

Wenn Sie möchten, dass die Vorauswahl auf „privat“ steht, müssen Sie das Wort „checked“ aus dem öffentlich-Knopf entfernen und dem privat-Knopf hinzufügen:

Achtung! Nur einer der beiden Knöpfe darf „checked“ sein! Wenn das Wort bei beiden steht, wird immer der öffentliche verwendet!

Microsoft hat eingebaut, dass beim Anklicken eines Knopfes ein kleines Script ausgeführt wird.

Scrollen Sie bis ans Ende der Datei und fügen Sie dort ein:

Nun können Sie die Änderungen bereits testen. Ohne Anklicken des Knopfes, sollte OWA im richtigen Modus gestartet werden. Wenn Sie lediglich eine andere Vorauswahl treffen wollten, ohne die Knöpfe zu verstecken, ist die Arbeit erledigt. Die Auswahl funktioniert wie vorher.

Wenn die Knöpfe versteckt werden sollen, geht das, in dem man einfach die betreffende Reihe ausblendet.

Ändern Sie hierzu einfach den Tag <TR> ab (siehe mein zweites Bild, der Pfeil der nach oben zeigt):

Fertig!

Veröffentlicht 7. Dezember 2010 von Robert Wille in Exchange, Exchange 2010